Fördern und Fordern

Fördern und Fordern

Fördern und Fordern Zwei Grundsätze prägen die Unterrichtstätigkeit an der Max-Planck-Schule: Wir wollen einerseits Leistung fordern und in diesem Zusammenhang die Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler erkennen sowie gezielt fördern, andererseits aber auch gezielt unterstützen und helfen, wenn die Entwicklung nicht wie gewünscht verläuft. Fördern von Begabungen und Fordern von Leistung: Über den Grundanspruch hinaus,
Mehr lesen...
Nachmittagsangebote

Nachmittagsangebote

Nachmittagsangebote Im Bereich der Nachmittagsbetreuung stehen gleich zwei Angebote zur Verfügung: Einerseits bietet die Max-Planck-Schule die pädagogische Mittagsbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 an, für die Klassenstufen 5 und 6 gibt es darüber hinaus mit der Betreuungsinitiative „Buch&Ball“ unter Trägerschaft des Freundeskreises der MPS noch ein spezielles, kostenpflichtiges Angebot. Lesen Sie hier mehr: Pädagogische
Mehr lesen...

Schulprogramm

Schulprogramm Nachfolgend erhalten Sie einen Einblick in die wichtigsten Bausteine des umfangreichen und vielseitigen Schulprogramms unserer Schule. Grundsätze des Schulprogramms: keine Profilklassen, sondern offene, flexibel wählbare Profilbausteine nicht alles, sondern sinnvoll Ausgewähltes das Ausgewählte auf höchstmöglichem Niveau Unterricht und Unterrichtsbezug stehen an oberster Stelle Schwerpunkte des Schulprogramms: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften („MINT“) Fremdsprachen bilingualer Unterricht
Mehr lesen...

Kurse externer Anbieter

Spezielle Angebote Wie in den vergangenen Jahren werden wir auch wieder im 2. Halbjahr des Schuljahres 2016/17 zusätzlich zu den schulischen Arbeitsgemeinschaften Nachmittagskurse im Angebot haben, die etwas außerhalb des üblichen Rahmens liegen. Diese Kurse sollen den Schüler/innen einen Ausgleich zum Schulunterricht geben, Entspannung und Spaß bringen und auch besondere Interessen und Fähigkeiten fördern. Die
Mehr lesen...
Max-Planck Gymnasium Rüsselsheim am Main

Buch und Ball

Buch und Ball Der »Freundeskreis Max-Planck-Gymnasium Rüsselsheim e. V.«, ein Förderverein aus Eltern, Lehrern und Ehemaligen, macht den Eltern der Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen seit dem Schuljahr 2002/2003 das Angebot, ihre Kinder am Nachmittag in der Schule beaufsichtigen zu lassen. Pädagogisches Konzept Das pädagogische Konzept sieht vor, den neuen Füntklässlerinnen und
Mehr lesen...