Technik AG mit Hochschule

Technik

Technik Banner

Die Technik-AG mit der Hochschule Rhein-Main

Die preisgekrönte Technik-AG ist ein Baustein in unserer engen Kooperation mit der Hochschule Rhein-Main. Sie wurde im Schuljahr 2015/16 als kleines Pilotprojekt zwischen der HS RheinMain und der MPS begonnen. Das Ziel unserer AG ist, unseren Schülern der 5. & 6. Klasse einen Einblick in technische Abläufe und Funktionen zu bieten, um sie dafür zu begeistern und Interesse zu wecken.

Die Studierenden kommen aus verschiedenen technischen Studiengängen (also keine Lehramtsstudenten) und vermitteln technische Prinzipien, Gesetzmäßigkeiten und Abläufe mit Hilfe von Modellexperimenten, die die Fünft- und Sechstklässler durchführen. So waren Rennautos mit Gummiantrieb oder Rückstoßantrieb, ebenso wie verschiedene Flugzeuge, Schiffe, Raketen, Brücken, Gebäude, Katapulte oder auch Motoren u.v.m. Thema der einzelnen AG-Stunden.

Die Kinder bekommen so vielfältige Eindrücke in technische Phänomene und lernen Studentinnen und Studenten aus den verschiedenen technischen Studiengängen kennen. Das kann sehr wertvoll sein, denn gerade hier gibt es viele Berufschancen (Stichwort „Fachkräftemangel in den MINT-Berufsfeldern“). Diese Berufsfelder werden als verschiedene technische Studiengänge von der HS Rhein-Main hier in Rüsselsheim angeboten. Der direkte Kontakt zu den Studierenden ist sehr wichtig, denn hier läuft auf einer persönlichen Ebene eine Begegnung mit den Ingenieurswissenschaften über mehrere Wochen. Dies kann sehr viel mehr bewirken, als andere Werbemaßnahmen. So können hier für eine spätere Berufs-Wahl erste Interessen gelegt werden und die Kinder erhalten Einblicke in verschiedene technische Disziplinen.

Das Projekt fand so großen Anklang, dass wir seit dem Schuljahr 2016/17 pro Schuljahr zwei Technik-AGs in Kooperation mit der Hochschule RheinMain anbieten (je eine pro Halbjahr).

Die Studierenden erhalten Portfoliopunkte für ihr Studium und zudem einen interessanten, alternativen Blick auf ihr Studienfach. Sie schlüpfen in die Rolle des Lehrenden und setzen Inhalte so um, dass sie für Kinder verständlich und nachvollziehbar sind, so lernen sie lernen so natürlich auch etwas über sich. Dabei soll es allen Beteiligten Spaß machen, sich mit verschiedenen technischen Abläufen auseinanderzusetzen.

Die Studierenden werden von Herrn Professor Dannenmann und Herrn Rössel von der MPS in einem Seminar vorbereitet, dann sind immer ein bis zwei Studierende für einen AG-Nachmittag zuständig. Dazu planen sie die Themen, Experimente, bereiten alles vor und führen diesen auch durch, die anderen Studierenden betreuen die Kinder jeweils in Kleingruppen. Die AG findet dann ca. 8 bis 10 mal statt und beinhaltet immer auch eine Exkursion zur Hochschule, wo die Labors besucht werden und auch ein paar technisch-physikalische Phänomene und Experimente gezeigt oder von den Kindern durchgeführt und entdeckt werden. Die Kinder lernen so einen Studienort kennen, auch dies ist ein wichtiger Aspekt, um Interesse zu wecken und für sich vielleicht eine Perspektive in einem technischen bzw. ingenieurswissenschaftlichen Studienfach zu entdecken.

Pro Schulhalbjahr wird je eine AG angeboten, die sehr stark von den Fünft- und Sechstklässlern angewählt wird (ca. 25 Kinder pro AG pro Halbjahr), wobei Mädchen und Jungen sich zu gleichen Anteilen einwählen. Die AG findet immer Freitagnachmittags statt.

Unser Stand auf der MINT-Messe 2018 im Hessischen Landtag in Wiesbaden:

Im November 2018 haben wir die Technik-AG auf der Hessischen MINT-Messe im Wiesbadener Landtag vorgestellt und dort den Sonderpreis des Verbands deutscher Maschinen und Anlagenbau (VDMA) gewonnen, er ist dotiert mit 500,-€. In der Laudatio des VDMA wurde betont, dass unser gemeinsames Projekt mit der Hochschule RheinMain nachhaltig Kinder für Technik begeistert und ihnen zeigt, was ein technisches Studium bedeuten kann. Dies kann später eine Grundlage für eine Berufswahl in einem sicheren und zukunftsträchtigen Bereich sein. Das Geld verwenden wir für die weitere Ausstattung der Technik-AG. Auf der Homepage der Hochschule RheinMain kann man sich ebenfalls informieren über unser gemeinsames Projekt.

Unsere Poster von der MINT-Messe geben einen Überblick über die gemeinsame Technik-AG mit der Hochschule RheinMain:

Einige Eindrücke aus der Technik-AG: