Raketen-AG

Raketen-AG

Banner

Raketen faszinieren die Menschheit bereits seit vielen hundert Jahren. Ob als Feuerwerk zur Unterhaltung, zum Transport von Rettungsleinen in der Seefahrt, als Waffe, in der Raumfahrt oder als Antrieb für Flugzeuge und sogar Autos, Raketen würden äußerst vielseitig eingesetzt.

In unserer Raketen-AG für Schüler ab der 7. Klasse untersuchen wir genau, wie eine Rakete funktioniert, wie sie aufgebaut ist und was sie von anderen Antriebsarten unterscheidet. Außerdem kann jeder Teilnehmer seine ganz eigene Rakete bauen, bemalen und an einem gemeinsamen Starttermin auf dem Modellflugplatz Trebur fliegen lassen. Unsere Raketen erreichen dabei regelmäßig Flughöhen von mehr als 100 Metern (mehr als 150 Meter sind aufgrund der Nähe zum Frankfurter Flughafen leider nicht erlaubt, aber theoretisch problemlos möglich). Die Rakete kann nach dem Flugtag mit nachhause genommen und wiederverwendet werden.

Darüber hinaus untersuchen wir auch andere Fluggeräte, wie den Hubschrauber, dass Tragflächenflugzeug und den Heißluftballon. Zu allen diesen Themen machen wir Versuche um zu verstehen, warum es diesen Maschinen gelingt sich in die Luft zu erheben.